Was ist ein WhatsApp-Proxy?

WhatsApp ist ein weltweit bekannter Instant-Messaging-Dienst, der für seine Vorteile bekannt ist. Dazu gehören nützliche Funktionen und plattformübergreifende Kompatibilität. Egal ob Sie iOS oder Android verwenden – die App funktioniert. WhatsApp Proxy bietet jedoch zusätzliche Unterstützung in Gebieten mit eingeschränktem Zugang zum Programm – und ist damit ein unschätzbares Werkzeug, das Ihnen zur Verfügung steht, egal wo Sie sich befinden.

Was ist WhatsApp Proxy?

Ein Proxy-Server kann mit einer Telefonzentrale verglichen werden, die Anfragen von Whatsapp-Nutzern abfängt und sie über ihre eigene IP-Adresse an die Server des Messengers weiterleitet.

WhatsApp versichert, dass die Nutzung des Proxy-Dienstes die Datensicherheit seiner Nutzer nicht gefährdet. Selbst wenn Sie sich für die Umleitung entscheiden, bleiben die Nachrichten Ende-zu-Ende-verschlüsselt und verhindern so jeglichen unbefugten Zugriff auf Ihre Unterhaltungen – selbst WhatsApp und Meta können sich keinen Zugang zu ihnen verschaffen.

Wie verwendet man WhatsApp Proxy?

Hier erfahren Sie, wie Sie die neue Proxy-Funktion in der App nutzen können, wenn Sie WhatsApp nicht nutzen können. Es ist am besten, diese Seite offline zu speichern oder einen Screenshot zu machen, da Sie ohne Internetverbindung nicht auf diese Schritte zugreifen können.

  • Schritt 1: Aktualisieren Sie WhatsApp auf die neueste Version auf Ihrem Telefon über den Play Store oder App Store. Die Funktion ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar.
  • Schritt 2: Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Telefon. Wechseln Sie zum Abschnitt “Einstellungen” in der App.
  • Schritt 3: Navigieren Sie zum Abschnitt “Speicher und Daten”.
  • Schritt 4: Suchen Sie nach der Registerkarte Netzwerk. Darunter wählen Sie die Option Proxy.
  • Schritt 5: Aktivieren Sie das Kästchen neben Proxy verwenden.

Sie müssen nun eine Proxy-Adresse eingeben, mit der Sie sich verbinden möchten.

Hinweis: Es ist wichtig, dass Sie Ihre Proxy-Adressen nur aus zuverlässigen Quellen beziehen, denn Sie setzen Ihre persönlichen Daten einem Risiko aus.

  • Schritt 6: Geben Sie die Proxy-Adresse in die vorgesehene Adressleiste ein. Tippen Sie anschließend auf Speichern.

WhatsApp verbindet sich nun mit der von Ihnen eingegebenen Proxy-Adresse.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie WhatsApp auch ohne Internetverbindung nutzen. Auf diese Weise können Sie auch regionale Beschränkungen umgehen.

About the author