WhatsApp kontrollieren mit uMobix: Was Sie wissen müssen

Die uMobix WhatsApp kontrollieren App ist eine der meistgenutzten Anwendungen zur Nachverfolgung von WhatsApp-Nachrichten. Mehr als 60 Millionen Kunden in Deutschland haben sich bereits für unsere Lösung entschieden. Auf dieser Seite erfahren Sie alles über die Vorteile und die vielfältigen Funktionen der uMobix WhatsApp kontrollieren App.

Produktseite
Kompatibilität Android 4.0+, iOS 8+
Funktionen ✔ Alle gesendeten, empfangenen oder gelöschten WhatsApp-Nachrichten, Gruppenchats und Anrufe;

✔ Zeitstempel und Kontaktinformationen abrufen.
Preise
  • €41.99 / 1 Monat;
  • €70.69 / 3 Monate;
  • €118.99 / 12 Monate.
Zahlungsmethoden Kredit- oder Debitkarte; PayPal, Sofort, Giropay, Bitcoin
Kostenlose
Testversion
7-tägige kostenlose Testversion
Bewertung

uMobix WhatsApp kontrollieren App: Das leistet die beliebte Spionagesoftware

uMobix ist eine sogenannte Spionage-App, mit der Sie alle Aktivitäten Ihres Kindes auf WhatsApp kontrollieren können. Die Funktionen gehen weit über das Mitlesen von Textnachrichten hinaus. Unter anderem haben Sie als Spyzie-Nutzer die Möglichkeit, gesendete und empfangene Inhalte (z.B. Fotos und Videos) anzusehen. Sie haben außerdem Zugriff auf Gruppenchats, über die viele Jugendliche einen Großteil ihrer Kommunikation abwickeln.

Auf welche Smartphones dürfen Sie mit uMobix zugreifen?

uMobix-Kompatibilität

OS Mindestversion
Android Android 4.0+ (Ice Cream Sandwich)
IOS iOS 8+

Prinzipiell ist die Überwachung dann legal, wenn es sich bei dem Zielgerät um ein Smartphone handelt, das Ihr Eigentum ist. Die Überwachung von Kinder-Smartphones ist de facto straffrei, auch wenn es sich hier um eine rechtliche Grauzone handelt.

Unser Tipp: Wenn Sie Ihrem Kind zum Geburtstag oder zum Weihnachtsfest ein Handy schenken, machen Sie deutlich, dass Sie ihm das Gerät lediglich zur Nutzung überlassen. Anders ist die Situation, wenn das Kind das Smartphone selbst erworben hat – in diesem Fall ist das WhatsApp kontrollieren per App nicht zulässig.

Wie kann man WhatsApp-Nachrichten kontrollieren?

Wenn Sie mit uMobix Ihr Kind überwachen und seine WhatsApp-Nachrichten kontrollieren wollen, müssen Sie die App einmalig auf dem Zielgerät installieren. Dazu ist es notwendig, das Gerät in die Hand zu nehmen. Eine Ausnahme ist gegeben, wenn es sich bei dem Zielgerät um ein iPhone handelt und Sie die iCloud-Credentials kennen – in diesem Fall können Sie die Software auch ohne physischen Zugang zum Gerät installieren.

Die Handhabung der uMobix App ist denkbar einfach:

  • Sie aktivieren das Bedienfeld und rufen den Menüpunkt „WhatsApp“ auf.
  • Sie gelangen zu einer Übersicht aller ein- und ausgehenden WhatsApp-Nachrichten.
  • Um die letzten WhatsApp-Nachrichten zu kontrollieren, klicken Sie auf „Latest messge“.
  • Durch einen Klick auf „Anrufe“ erhalten Sie Zugriff auf alle per WhatsApp getätigten Anrufe.

whatsapp-kontrollieren-umobix-app

In der Mitte des „Latest message“-Fensters sehen Sie einen Ausschnitt der jeweiligen Nachricht. Auf der linken Seite findet sich der Name des Kontakts, der die Nachricht gesendet bzw. empfangen hat. Die genaue Uhrzeit und das Absende-/Empfangsdatum werden Ihnen auf der rechten Seite angezeigt. Durch einen Klick auf einen der Namen erhalten Sie nähere Informationen zu dem betreffenden Kontakt.

WhatsApp kontrollieren auf Android

Über dieses Thema wird im Internet diskutiert, seitdem die Nachrichten-App auf dem Markt ist. Über 80 Prozent der WhatsApp-User nutzen ein Android-Gerät, um auf den beliebten Messenger zuzugreifen.

Unter ihnen sind zahlreiche Kinder und Jugendliche, die WhatsApp nutzen, um sich mit Freunden auszutauschen oder ihre Freizeitaktivitäten zu planen. Es ist daher kein Wunder, dass das Thema „WhatsApp kontrollieren auf Android“ so aktuell ist wie nie zuvor.

Wenn Sie die uMobix Anwendung nutzen möchten, um die Aktivitäten Ihrer Kinder auf Whatsapp zu kontrollieren, müssen Sie  kein Rooting durchführen.

Video-Anleitung: So kontrollieren Sie WhatsApp ohne Zugriff

Nutzung von WhatsApp bei Kindern kontrollieren

Wer die Nutzung von WhatsApp bei Kindern kontrollieren will, hat im Grunde genommen nur zwei Möglichkeiten: Entweder nimmt man das Smartphone in die Hand und schaut nach, mit wem das Kind in der letzten Zeit Kontakt hatte, oder man installiert eine Kindersicherungs-App wie Qustodio. Die letztgenannte Option ist in jedem Fall die bessere, und zwar aus einem einfachen Grund: Man vermeidet die unangenehme Situation, dass das Kind etwas von der Kontrolle mitbekommt.

qustodio-whatsapp-kontrolle-app

Die Nutzung einer Kinderschutz-App wie Qustodio bringt noch weitere Vorteile mit sich. Der wohl größte Pluspunkt ist, dass man für unbegrenzte Zeit auf das Ziel-Smartphone zugreifen kann. Sie können in aller Ruhe die Nachrichten von jedem WhatsApp Freund kontrollieren, der sich in der Kontaktliste befindet. Anstatt das Smartphone heimlich an sich zu nehmen und die Chatprotokolle zu durchstöbern, greifen Sie aus der Ferne auf die Daten zu.

Sie können außerdem auf andere Kommunikationskanäle wie Skype oder Facebook zugreifen. Mit Hilfe des Keyword-Alarms können Sie die Qustodio WhatsApp kontrollieren App nach verdächtigen Wörtern wie „Porno“ oder „Alkohol“ suchen und sich benachrichtigen lassen, sobald einer der festgelegten Begriffe verwendet wird.

About the author